dina part 1

wie die zeit vergeht!!!

ein paar tage vor weihnachten, also kurz bevor heuer der doch recht ausgiebige winter einzug gehalten hat, war ich noch gemeinsam mit dina in gmunden unterwegs.

es war kalt, es war nebelig, es hat leicht geschneit und es war schon stockfinster, also genau der richtige zeitpunkt um ein paar fotos zu machen.

danke wiedermal an dina, die sich bei angenehmen minus drei grad den hintern abgefroren hat und sich das aber überhaupt nicht ankennen lassen hat.

auf diesem weg verspreche ich hoch und heilig, dass wir erst wieder fotos machen, wenn die temperaturen zu einem kühlen bier statt zu dem einen oder anderen glühwein einladen! *g*

 

hier die ersten bilder, dich ich echt seeehr gern mag:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s